One Two
So finden Sie uns

Hier finden Sie eine Wegbeschreibung zum Campus Klein-Altendorf  und Anreiseinformationen mit dem Auto, Bus und Bahn [mehr]

Ort des Fortschritts - Plakette

 

 
Sie sind hier: Startseite Standort Klima

Klima

Der Campus Klein-Altendorf befindet sich auf der Hauptterassenfläche der Niederrheinischen Bucht zwischen Eifelrand und Ville. Das Klima in der Niederrheinischen Bucht ist atlantisch geprägt. Der Standort Klein-Altendorf liegt – bei vorherrschender Westwindlage (vom Atlantik) – im Lee (Regenschattenseite) der Eifel, im wärmeren, ländlichen Teil der Niederrheinischen Bucht, so dass sich Regenwolken vom Atlantik größtenteils über der Eifel abregnen.

Nach den langjährigen Aufzeichnungen der Wetterstation des Campus Klein-Altendorf betrug der mittlere Jahresniederschlag der Jahre 1956 bis 2014 603 mm und die Jahresmitteltemperatur für diesen Zeitraum 9,4° C. Die Vegetationsperiode umfaßt
165 - 170 Tage.

 

Aktuelle Wetterinformationen

luftbild

 

Wetterstation Campus Klein-Altendorf Nord

 Campus Klein-Altendorf 1, 53359 Rheinbach

Login für Mitarbeiter

Wetterstation Campus Klein-Altendorf Süd

 Klein-Altendorf 2, 53359 Rheinbach

Login für Mitarbeiter

 

Wetterinformation 2016 und langjährige Trends

 

 

Weitere Wetterinformationen ab 2010

 


Ausführliche Klimainformationen

Ausführliche Klimadaten für Forschungszwecke können Sie auf Anfrage bei Achim Kunz (02225-9113011, akunz@uni-bonn.de) erhalten. Wir können Ihnen u.a. folgende Tagesdaten zur Verfügung stellen:

  • Windgeschwindigkeit am Tag (Min, Max, Mittel)
  • Windrichtung
  • Temperaturen in 2 m Höhe, auf der Erdoberfläche(Min, Max, Mittel)
  • Bodentemperatur in 20 cm Tiefe (Mittel)
  • Luftfeuchte
  • Blattnässe in Stunden
  • Niederschlag (mm)
  • Potentielle Verdunstung und Wasserbilanz (mm)
  • Globalstrahlung (Wh/m-2), UV-A-Strahlung (Wh * m-2), UV-B-Strahlung (mWh * m-2), PAR-Strahlung (Mittel, Tagessumme, µmol * m-2 * s-1)
  • Sonnescheinstunden
  • Gradtage auf Basis 0°C, 10°C und 12°C (°C * d)
  • Bodenfeuchte in 15 cm (volumetrisch, FDR-Sensor, VWC in %)
  • Bodenfeuchte in 15 cm (Dielektrischer Wasserpotenzial-Sensor, kPa oder bar)
  • Bodenfeuchte in 15 cm (elektrischer Drucksensor, hPa)

 

Diese Daten sind ab 2008 vorhanden.

 

Artikelaktionen
Benutzerspezifische Werkzeuge